• Was ist versteinertes Holz?
    Versteinertes Holz (auch als Fossiles Holz bekannt) stammt von Wäldern, die z.B. durch Vulkanexplosionen umgerissen und dann durch dicke Vulkan- Ascheschichten bedeckt und somit begraben wurden. Durch den Sauerstoff-Abschluß konnte das Holz nur sehr langsam Verwesen.

    Zirkulierende Grundwässer nahmen die in der Asche gelösten Mineralien auf und lagerten sie in den Holzzellen in einem Jahrtausende währenden Prozeß ab. Die Struktur des Holzes blieb dabei perfekt erhalten. Nur Experten ist es möglich, die ursprüngliche Baumart durch Dünnschliffe zu ermitteln.

    Während eines schleichenden Prozesses wird so das verrottete Holz durch Mineralien ersetzt. Die Prozess benötigt viele Jahre hat aber den Vorteil, dass die Struktur des Baumes perfekt erhalten bleibt. Der Holzanteil des Baumes wird so komplett durch hartes Mineralgestein ersetzt. Es ist daher nur Experten möglich die ursprüngliche Baumart noch heute zu bestimmen.

    Was sind einige Arten von versteinerten Bäumen?
    Das versteinerte Holz aus Indonesien besteht fast ausschließlich aus der Gattung Dipterocarpus. Diese sommergrüne Art ist in den tropischen Regenwäldern Südostasiens weit verbreitet. Versteinerte Palmen werden auch gefunden.

    Die Bäume aus Arizona und Madagaskar sind Araukarien, aber es werden auch andere versteinerte Bäume gefunden.

    Wie alt ist versteinertes Holz?
    Das indonesische versteinerte Holz stammt in der Regel aus dem Miozän. Dies bedeutet, dass die Bäume etwa 20 Millionen Jahre alt sind. Zu dieser Zeit gab es noch keine lebenden Menschen und Dinosaurier starben vor etwa 45 Millionen Jahren aus. Das versteinerte Holz aus Arizona und Madagaskar ist mit ungefähr 225 Millionen Jahren viel älter.

    Wo wird versteinertes Holz gefunden?
    Versteinertes Holz kann auf der ganzen Welt gefunden werden. In den meisten Ländern, wie den Niederlanden, ist es nicht sehr interessant. Die Stücke sind klein und die Farbgebung eher fad. In einigen Ländern kann versteinertes Holz in großen Mengen gefunden werden, die sich aus großen Stücken, die hell gefärbt sind, zusammensetzen. Top qualitative Stücke sind in Indonesien, den USA, Madagaskar und Brasilien zu finden.

    Es gibt auch 'versteinerte Wälder', die von Touristen erkundet werden können, es ist allerdings strengstens verboten, versteinertes Holz von diesen Standorten zu entfernen. Namenhafte versteinerte Wälder gibt es auf der Insel Lesbos, in Griechenland und in Arizona, in den USA.

    Versteinertes Holz in Indonesien ist oft tief unter der Erde versteckt. Wenn ein Bauer sein Land pflügt, entdeckt er daher manchmal ein solches Stück versteinertes Holz. Dann werden Experten gerufen, um zu ermitteln, ob es sich lohnt, weitere Grabungen zu betreiben und der Wert wird ermittelt. Wenn der Fund als wertvoll erachtet wird, können saubere Schnitte gemacht werden, sodass das Material in Stücken an Unternehmen weiter verkauft wird. Xyleia Natural Interiors ist dann zum Beispiel eines dieser kaufenden Unternehmen.

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Ausgrabungsstätte immer in den ursprünglichen Zustand zurück versetzt wird.

    Ist es legal, versteinertes Holz zu importieren?
    Die einfache Antwort ist ja. In Indonesien gehört die Verarbeitung von versteinertem Holz zu einem Handwerksberuf, so dass viele Menschen ihren Lebensunterhalt durch Ausheben versteinerten Holzes, den Transport und die Verarbeitung verdienen.

    Ist es schwierig, versteinertes Holz zu kaufen?
    Es ist nicht besonders schwierig, versteinertes Holz zu finden, aber es ist eine Herausforderung, schöne Stücke zu finden. Xyleia Natural Interiors kaufen weniger als 1% von dem, was unsere lokalen Kunden anbieten. Die anderen 99% erfüllen nicht unsere Kriterien. Unsere Mitarbeiter vor Ort Reisen kontinuierlich und sind immer auf der Suche nach den besten Stücken.

    Wie schwer ist versteinertes Holz?
    Die "Mohs" Härteskala, bewertet von 1 bis 10. Kreide hat eine Härte von 1. Ein Diamant ist eine 10 auf der Skala. Versteinertes Holz hat einen Mittelwert von 7, gleichwertig mit Granit. Belgischer Marmor hat einen Wert von 3 und Kalkstein einen von 4. Aufgrund seiner Härte ist versteinertes Holz ein weniger geeignetes Material für Bildhauer.

    Wie wird versteinertes Holz verändert?
    Mit Diamant-Sägen kann kann versteinertes Holz geschnitten als auch geformt werden. Wenn es poliert ist kommen seine wunderschönen Farben zum Vorschein. Es kann außerdem in Scheiben geschnitten werden. Größere Stücke von einem Durchmesser bis zu 3 Metern werden mit einer Drahtsäge geschnitten. Das Schleifen und Polieren ist eine sehr zeitaufwendige Aufgabe, die viel Erfahrung erfordert.

    Wie groß kann ein Stück versteinertes Holz sein?
    Das größte Stück versteinertes Holz, das wir uns je angesehen haben, wog etwa 23 Tonnen. Das größte Stück in unserer Sammlung in den Niederlanden wiegt ca. 800 kg, vergleichbar mit einem Kleinwagen. Das durchschnittliche Gewicht eines Beistelltisches ist etwa 100 kg.

    Wie wird versteinertes Holz exportiert?
    Das versteinerte Holz wird in Starkholz Kisten verpackt und anschließend in einen Container verladen, ein solch voller Container kann bis zu 20 Tonnen Gewicht tragen. Die Verschiffung per Container nimmt etwa einen Monat in Anspruch.
  • Which tree species are used by Xyleia Natural Interiors?
    Most tree slab tables we import are made of the species albizia saman. This species is widespread throughout the tropical area, but nevertheless it is not native in South East Asia. Albizia saman originates from South and Central America. Several centuries ago, the tree was introduced in other countries with a suitable climate, like Thailand.

    These trees do not exist in the natural rainforest. On the contrary, the trees are usually planted along roads and in parks.

    Besides albizia saman Xyleia Natural Interiors sell consoles and coffee tables of rosewood and teak. These furniture pieces are made from the root system of the tree, and not the trunk.

    Where do Xyleia Natural Interiors source their wood?
    Our tree slab tables come from Thailand. The trees are often cut into slabs on the spot. These slabs are easier to transport than a complete trunk, which can weigh many tons.

    Does Xyleia Natural Interiors meet the requirements of the EUTR?
    Yes, we can always prove that every table that we import is produced sustainably. We buy mainly from one reliable supplier whose administration is in perfect order. They always know where the tree came from, who felled it, with which license, how the tree is transported, etc.
    We work exclusively with legally harvested timber produced in a sustainable manner.

    Albizia saman is a protected species?
    No, to the Thai "Forest Department", the organization that deals with the protection of forests in Thailand, the albizia saman looks rather like an unwanted guest, who takes up the space of indigenous species like teak and palissander.

    Xyleia Natural Interiors support the organization FORRU-CMU. With a percentage of our profit, this organisation plants trees in national parks. Check for more information about our donations: About Xyleia, CSR.

    Does albizia saman have other names?
    Yes, the tree has several names. The botanical name is albizia saman or Samanea saman. In many countries, the species has a different name, e.g.:

    Indonesia: suar.

    English: Raintree or monkey pod.

    Thailand the tree is often referred to as ‘acacia by English speaking people. In Thai it is called Cham Cha.

    Why are some table tops light in colour, while others are quite dark?
    Trees that have been standing close to a river, are usually lighter in colour than trees have lived on the slopes of a dry mountain.

    Why is it that the edge of the table top has a very light colour, compared to the inside of the tree?
    The outer, light-coloured edge is called sapwood. ‘Sapwood is the younger, outermost wood; in the growing tree it is living wood, and its principal functions are to conduct water from the roots to the leaves and to store up and give back according to the season the reserves prepared in the leaves. However, by the time they become competent to conduct water, all xylem tracheids and vessels have lost their cytoplasm and the cells are therefore functionally dead. All wood in a tree is first formed as sapwood.’ (source: Wikipedia).

    In the sapwood, there are often marks of longhorn beetles. These insects make the holes, which are visible on the side of the tables. These are in fact the exit holes of the longhorn beetles. All unwanted animals have been destroyed by fumigation.

    How old were the trees when they were cut?
    Albizia saman is a species that stops growing after about 70 years. Thereafter, the wood is of lower quality and the tree is usually felled. So the biggest tee slab tables Xyleia Natural Interiors imports (600 x 185 cm), have not grown much older than 70 years. It is a relatively fast-growing species.

    Ten years after the planting of this tree people can harvested is. Not for large tree slab tables, of course, but for example for Stools.